Werder Herbst

Potsdamer Seglerverein

Am Sonnabend herrschte vorerst wenig Wind, so dass zwar gestartet wurde, jedoch kurz darauf der erste Lauf abgebrochen wurde.
Wir ließen uns davon nicht abschrecken, segelten noch ein wenig bei schönstem Sonnenwetter, packten unsere PSV-Opti-C-Kinder ins Boot und ließen sie im Trapez fahren – was sehr gut ankam 👍.

Am Sonntag waren die Windbedingungen besser und es konnten zwei Läufe gesegelt werden. Ich selbst war dank Mario in einer Ixylon unterwegs und zuweilen kamen wir immerhin ins Gleiten. Top!

Unsere achtjährigen Kinder waren auf dem Wasser beinahe auf sich allein gestellt , schlugen sich jedoch mit ihrer Tonnen-Karte bis ins Ziel.
Vermutlich haben sie viel gelernt (zum Beispiel, dass Ziellinien von Lauf zu Lauf verschoben werden können 😂, was mir mein Sohn Tobi berichtete, da er es im zweiten Lauf wohl erst ungünstig spät mitbekam 😊.

Fazit: sehr schöne Veranstaltung für unsere Kleinsten und auch unsere Opti-B-Kinder konnten sich bis auf den fünften Rang vorkämpfen. ☀👍

Gruß,
Euer Robert