Titelbild
 
Startseite  

Freitags halb 5 - Lust, bei uns einzusteigen und mal (wieder) zu segeln ?!?

Schon den ganzen Sommer hindurch treffen sich jeden Freitagnachmittag die Jollensegler zur gemeinsamen Runde in Piraten, Laser, Finn Dinghis, Ixylons oder im Contender. Es kommen ehemalige Jugendmitglieder genauso wie neugierige Eltern der aktuellen Segelkinder, gesellige Vereinsmitglieder wie Leute, die gerade kein eigenes Boot greifbar haben oder einfach mal reinschnuppern wollen.

Anmeldung bzw. Kontakt über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
Gardasee-Training und Riva-Regatta 2017
VBS Gruppenfoto in Torbole Jacob und die Opti-A Segelgruppe von Landestrainer Jonas fuhren vom 10.04. bis 21.04.2017 nach Torbole an den Gardasee (Italien), um dort zwei Wochen lang zu trainieren und an der großen Optimisten Regatta teilzunehmen. Der Wind am Gardasee war perfekt zum Segeln - morgens leichter Wind, mittags setzte dann die Ora (spezifischer Wind des Gardasees aus Süden) ein, so dass wir am Nachmittag stärkeren Wind von 4-6 Bft hatten. Die Tagestemperaturen lagen immer so um 18° – 20°C mit Sonnenschein. Also prima Vorrausetzungen, um mit Spaß in den Ferien seglerisch viel zu lernen.
                
Vom 13.04.-16.04.2017 fand dann das 35. Lake Garda Meeting der Optimistenklasse in Riva statt. Insgesamt 1055 Opti Segler aus 30 Nationen im Alter zwischen 9 und 15 Jahren segelten in zwei Altersgruppen um den Sieg. Es wurden 8 Qualifikationswettfahrten und 2 Finalläufe gestartet. Die Großen (Junioren - ab 12 Jahre) wurden zum Start in fünf Gruppen eingeteilt. Jacob kam am Ende in die Smaragd Fleet und ersegelte sich insgesamt den 552 Platz. Es war ein unvergessliches Erlebnis an solch einer internationalen Veranstaltung teilgenommen zu haben.
 
Nach der Regatta hatten die Kinder einen segelfreien Tag, an denen viele mit ihren Eltern einen gemeinsamen Ausflug in die wunderschöne Umgebung rund um den Gardasee machten. Wir unternahmen eine Wanderung auf den Berg „Monte Baldo“. Eine Seilbahn führte uns von Malcesine hoch auf ca. 1752 m. Oben waren 0°C. Von dort aus wanderten wir bis zum Gipfelkreuz auf 2132 m und wurden für die Anstrengung mit herrlichen Ausblicken auf den Gardasee von oben belohnt.

In der zweiten Woche folgten nochmal 4 Tage Training. In den Osterferien trainierten nicht nur die Optimisten, sondern auch die 420er Gruppe mit Klara, Lille, Bastian und Paul vom PSV und die Lasergruppen gemeinsam am Gardasee. Das Abschiedsfoto zeigt alle Teilnehmer am Strand von Torbole.

Familie Schäcke
 
Ergebnislisten KJR 2017
Opti A - 30.04.2017ErgLISToptiA.html PDF (Druckversion)
Opti B - 30.04.2017ErgLISToptiB.html PDF (Druckversion)
Fotos vom 29./30.04.2017  
Alle Listen bei Seglerinfo.de
http://www.seglerinfo.de/..
 
Da sind wir wieder!
Potsdam, 28. März 2017 - Bei strahlendem Sonnenschein erwartet der fast unberührte Templiner See die 16 Optimisten und Cadets endlich wieder zum Training. Die Anfänger aus 2016 takeln mittlerweile ganz selbstverständlich ihre Boote auf und können auch den drei Neuen schon reichlich Tipps mitgeben. Zum Beispiel: wohin mit der Mastsicherung und warum man lieber mit Schwert lossegeln sollte.
 
Also: Für die Jüngsten ist die Saison 2017 eröffnet! Ein paar Bilder vom Wasser gibt's hier .
 
Indoor-Matchrace in Brandenburg

Opti im Brandenburger marienbarAm 11. Februar 2017 haben wir schon mal probiert, wie´s mit dem Optisegeln geht. Beim Hallensegeln waren auch 7 Optimisten aus Potsdam im Brandenburger Marienbad in die Boote gestiegen und haben sich daran versucht, mit dem Wind der 4 Turbinen schneller als die Konkurrenz zu sein. Karibisch blaues Wasser und Badepausen inclusive!
 
Danke an die Gastgeber!
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 6 von 93
 
 
  © Potsdamer Seglerverein 2002-2017 eMail an uns . | . Admin